PIK-Seitengrafik5.jpg
XENOS-PIK-Logo.jpg
XENOS-PIK-Foerderer.jpg
Impressum
mp*plus GmbH
Ebenreuther Straße 17b
90482 Nürnberg
© 201 3 XENOS-P.I.K.
Das XENOS-Projekt „P.I.K.“ wird im Rahmen
des Bundesprogramms „XENOS – Integration
und Vielfalt“ durch das Bundesministerium für
Arbeit und Soziales und den Europäischen
Sozialfonds gefördert.
Kontakt
FON: +49 911 3732357
FAX: +49 911 3732358
mail@xenos-pik.de
www.xenos-pik.de
Interkulturelle Kompetenz und Willkommenskultur in Schulen | Kontakt
Interkulturelle
Kompetenz und
Willkommens-
kultur in Schulen


> Lehrkräfte mit
Migrationshintergrund



> Interkulturelle Öffnung des Schulwesen – Mehr
Lehrkräfte mit Migrationshintergrund in die
Schulen


Lehrkräfte mit Migrationshintergrund sind in den Schulen in Erlangen und Nürnberg
(noch) eine Seltenheit. Dem kann nur durch gezielte Werbung für den Berufswunsch
Lehrkraft entgegen gewirkt werden. Im Projekt werden
Schüler/innen mit
Migrationshintergrund der Oberstufen und deren Eltern gezielt auf die Bedeutung
des Berufs Lehrkraft hingewiesen und bei der Berufswahl unterstützt. Studierende
der Lehramtsfächer werden von bereits im Dienst tätigen Lehrkräften im Studium
unterstützt und Beraten. Dies findet in Kooperation mit dem Bayerischen Netzwerk
für Lehrkräfte mit Migrationsgeschichte Lemi e.V.

Lehrkräfte mit Migrationshintergrund, die bereits in den Schulen der Region
unterrichten, werden besonders unterstützt und entsprechend ihrem Bedarf
fortgebildet. Außerdem werden die Lehrkräfte mit Migrationshintergrund zu
Prozessbegleiter/innen ausgebildet, damit sie später das Werkzeug haben an
eigenen oder auch anderen Schulen der Region um Prozesse der interkulturellen
Öffnung unterstützen zu können.
Info & Medien

> Nachhilfe in
Willkommenskultur, ein
Audio-Beitrag von Karin
Goeckel, Bayerischer
Rundfunk


> „Herzlich willkommen“ – ein
Flyer in 8 Sprachen
 für
Migrantinnen und Migranten