PIK-Seitengrafik5.jpg
XENOS-PIK-Logo.jpg
XENOS-PIK-Foerderer.jpg
Impressum
mp*plus GmbH
Ebenreuther Straße 17b
90482 Nürnberg
© 201 3 XENOS-P.I.K.
Das XENOS-Projekt „P.I.K.“ wird im Rahmen
des Bundesprogramms „XENOS – Integration
und Vielfalt“ durch das Bundesministerium für
Arbeit und Soziales und den Europäischen
Sozialfonds gefördert.
Kontakt
FON: +49 911 3732357
FAX: +49 911 3732358
mail@xenos-pik.de
www.xenos-pik.de
> Interkulturelle Öffnung des Schulwesen –
Schulkonzepte


Die Konzepte der schulischen Willkommenskultur werden gemeinsam mit den
Schulen der Region entwickelt und umgesetzt. Die Schulen sind angehalten,
ausgehend von den gemeinsamen Eckpunkten, eigene Schulkonzepte zu entwickeln
und eigene Wege zu suchen. Dabei wird das Konzept nicht als Aufgabe eines
Lehrers/ einer Lehrerin, sondern der gesamten Schule verstanden, weswegen auch
der Kontakt zu den Schulleitungen wichtig ist. Im Februar 2013 findet nun das erste
Treffen der Schulen statt, die dann an der Neuausrichtung und der Entwicklung einer
schulischen Willkommenskultur arbeiten wollen.
Interkulturelle Kompetenz und Willkommenskultur in Schulen | Kontakt
Interkulturelle
Kompetenz und
Willkommens-
kultur in Schulen



> Schulkonzepte


Info & Medien

> Nachhilfe in
Willkommenskultur, ein
Audio-Beitrag von Karin
Goeckel, Bayerischer
Rundfunk


> „Herzlich willkommen“ – ein
Flyer in 8 Sprachen
 für
Migrantinnen und Migranten